Link zur Startseite

Ausschreibung, Bewerbung & Einreichung

Ausschreibung

Die nächste Ausschreibung für 2017/2018 startet am 9. Februar 2017 und endet am 30. April 2017.

Bewerbung

Bewerben können sich Autorinnen und Autoren, deren Stoffe Steiermarkbezug aufweisen oder die der Steiermark durch Geburt oder längeren Aufenthalt, mindestens jedoch 3 Jahre wohnhaft, verbunden sind.

 

Ihre Bewerbung umfasst folgende Unterlagen:

 

• ausgefüllten Externe Verknüpfung Anmeldebogen

• Lebenslauf in tabellarischer Form

• Liste eventueller Veröffentlichungen

• Bearbeitung der folgenden Aufgaben:

1. Erzählen Sie auf höchstens zwei Seiten aus Ihrer Lebensgeschichte in freier Form.
2. Schildern Sie zwei eigene Script-Stoffe (keine Adaptionen anderer Autoren!) auf
    insgesamt höchstens zehn Seiten.
3. Leiten Sie jeden Stoffes mit einer einseitigen Inhaltsangabe ein.
4. Im Rahmen der Darstellung Ihrer beiden Stoffe halten Sie die Schlüsselsituationen
    als Szene mit oder ohne Dialoge fest.

 

Für Ihre Bewerbung gelten folgende Printstandards:

 

Eine Seite soll nicht über 30 Zeilen zu ca. 60 Anschlägen inklusive Leerzeichen hinausgehen.

Zehn Seiten für zwei Stoffe bedeutet nicht, dass dadurch jeder Stoff auf genau fünf Seiten abzuhandeln ist. Sie können einen Stoff länger darstellen, den anderen kürzen, aber beide zusammen müssen zehn Seiten umfassen. Die Darstellung des zweiten Stoffes ist auf einer neuen Seite zu beginnen.

Verfassen Sie die höchstens einseitige Inhaltsangabe jedes Stoffs so, dass zu erkennen ist, wie die Geschichte ausgeht.

Externe Verknüpfung Ein Beispiel finden Sie hier.

Einreichung

Sie reichen diese Unterlagen vierfach als A4-Hefter mit durchsichtigem Vorderdeckel einseitig beschrieben auf dem Postweg ein und zusätzlich per Mail an office@markusmoerth.com 

Kein Stoff, der zur Bewerbung an der DrehbuchWerkstatt München - Steiermark eingereicht wird, darf gleichzeitig von einer Filmproduktion optioniert sein oder bei einer Fördereinrichtung zur Drehbuchförderung eingereicht sein. 

Urheber- und Nutzungsrechte der Autorin/ des Autors werden von der Teilnahme an der DrehbuchWerkstatt nicht berührt.

Der Zulassungsvertrag mit der DrehbuchWerkstatt München - Steiermark untersagt die parallele Teilnahme an verwandten, ähnlich zeitaufwändigen Aus- oder Weiterbildungen.