Link zur Startseite

Martin Kroissenbrunner erhält Script Talent-Drehbuchpreis 2017

Der Drehbuchpreis Script-Talent 2017, vergeben unter den Teilnehmern der Drehbuchwerkstatt München, ging heuer an Martin Kroissenbrunner für "Paul der Berge". Der Preis ist mit 2000 EURO dotiert.

Die Juroren waren Susann Henggler (Produzentin, CH),  Vitus Wieser (Schauspieler, A) und Barbara Rosanelli (Filmcommission Graz, A).

Kroissenbrunners Drehbuch „Paul der Berge" wurde im Rahmen der „DrehbuchWerkstatt München-Steiermark" unter Betreuung von Dieter Pochlatko entwickelt.

„Paul der Berge"

Zum Inhalt: Ein verkorkster Alpenrockstar und ein sturer 68er-Liedermacher raufen um die Rechte an einem Kultsong. Sie sind Vater und Sohn. 

„Paul der Berge" ist eine Geschichte über Väter und Söhne, Musik und Politik. Ein Film, in dem Männer Lieder singen, alpenländische Fetzen fliegen und ein Social-Media-Schädel zu einer ganz erfrischenden Haltung findet - nämlich erstmals zu seiner eigenen. 


Genre: Komödie


Jurybegründung:

"Das Drehbuch PAUL DER BERGE von Martin Kroissenbrunner verhandelt relevante Themen ohne den drohenden Zeigefinger und in mutiger, überraschender Form: ein ernster Stoff in schreiend-lustiger Verpackung. Das Drehbuch besticht dabei durch seinen eigenen Stil, berührende Situationen und nicht zuletzt großartige Songtexte, die Lust auf den Film machen. Die vielschichtige Komödie spielt mit Klischees, überzeichnet die Angst vor dem Fremden und die Gier nach Erfolg, ohne dabei seine Figuren zu verraten. Ein Buch mit Potential, das uns eines klar sehen lässt: Ob mit oder ohne Drogen - selbst die berühmtesten Schlagermusiker sind auch nur Menschen."

Martin Kroissenbrunner, Autor, Regisseur, Theatermacher und Schauspieler.

Geboren 1983 in Männedorf (CH), zweisprachig aufgewachsen als Sohn einer Britin und eines Obersteirers. Passionierter Filmemacher und „Gschichtldrucker" seit über 15 Jahren. Filmstudium am European Film College (DK). CINE ART-Stipendiat (Land Steiermark).

Kroissenbrunner hat mit seiner eigenen Produktionsfirma SchachtelFilm seit 2009 drei Independent-Kinofilme geschrie- ben, inszeniert und produziert: einen Thriller, eine romantische Komödie und eine Mediensatire. Er glaubt fest daran, dass sich Unterhaltung und Genre mit Anspruch und Seele verbinden lassen.

Kroissenbrunner arbeitet zusätzlich als Regisseur und Improtheaterspieler in Graz. Er hat jüngst das Theaterkollektiv „Peace Babies" gegründet. Arbeitserfahrung als Cutter, Auftragsfilmer, TV-Moderator, Werbetexter, e-Learning-Autor, Sozialarbeiter, Nachhilfelehrer, Übersetzer, Kettenschneider und Postbote.